Die Berufsstarter Marike Treu, Jan-Philipp Sachs (2.v.r.) und Maximilian Müller (rechts) zusammen mit Ausbildungsleiter Bernd Höhl (links) und den Vorstandsmitgliedern Alexander Schagerl (2.v.l.) und Norbert Lautenschläger (4.v.l.).

Pressebericht aus dem Schlitzer Boten vom 16.09.2015

Ausbildungsstart bei der Volksbank Lauterbach-Schlitz

Am 1. August 2015 begrüßte die Volksbank Lauterbach-Schlitz eG ihre neuen Auszubildenden. Für Marike Treu, Jan-Philipp Sachs und Maximilian Müller beginnt eine fundierte Ausbildung mit einem breit gestreuten Spektrum an theoretischen und praktischen Tätigkeiten.


Im Verlauf der nächsten zweieinhalb Jahren absolvieren sie ihre Ausbildung zum/zur Bankkaufmann/-frau und verstärken damit das Team der Bank.

Die Vorstandsmitglieder Norbert Lautenschläger und Alexander Schagerl freuen sich sehr über den Banker-Nachwuchs und über die Tatsache, dass auch in diesem Jahr wieder eine konstante Zahl von Ausbildungsplätzen seitens der Volksbank Lauterbach-Schlitz eG bereitgestellt werden konnte. „Wir möchten jungen und dynamischen Menschen den Weg für ein erfolgreiches Berufsleben ebnen. Als Bank vor Ort empfinden wir es als eine sehr wichtige Aufgabe, jungen Menschen aus unserer Region eine berufliche Perspektive in ihrer Heimat zu bieten“, so Vorstandsvorsitzender Norbert Lautenschläger.

Nach der Begrüßung lernten die Auszubildenden bei der Führung durch die Volksbank die Mitarbeiter und Abteilungen kennen. Die Ausbildung genießt in der Volksbank Lauterbach-Schlitz eG einen sehr hohen Stellenwert. Sie legt den Grundstein für eine vielversprechende berufliche Karriere. Vom qualifizierten Berater oder Sachbearbeiter bis hin zu Leitungsfunktionen eröffnet sich nach bestandener Prüfung ein breites Spektrum anspruchsvoller und interessanter Tätigkeitsfelder für die jungen Bankkaufleute. 

„Für engagierte und zuverlässige junge Menschen, die ihr umfangreiches Fachwissen in beruflichen Erfolg umsetzen möchten, bietet die Ausbildung bei der Volksbank Lauterbach-Schlitz eG die idealen Voraussetzungen“, betont Vorstand Alexander Schagerl. „Die Kombination aus Fachunterricht an der Vogelsbergschule in Lauterbach und dem Lernen in den verschiedenen Geschäftsstellen und Serviceabteilungen unseres Hauses erlaubt eine umfassende Auseinandersetzung mit der Vielfalt des Bank- und Finanzwesens.“

In der praktischen Ausbildung steht die Beratung der Kunden in allen Fragen der Kontoführung, des Zahlungsverkehrs, zu Kredit- und Baufinanzierungen sowie zu Geld- und Vermögensanlagen im Vordergrund. Die angehenden Bankkaufleute kommen im Laufe ihrer Lehrzeit nicht nur in zahlreichen Filialen der Bank zum Einsatz, sondern auch in vielen weiteren Bereichen, beispielsweise der Privat- und Firmenkundenbank, den Marktfolgeabteilungen, dem Rechnungswesen/Controlling oder dem Marketing