Die Siegerklasse 10aR der Schule an der Wascherde gemeinsam mit dem Projektteam der Auszubildenden der Volksbank.

Pressebericht aus dem Lauterbacher Anzeiger vom 15.12.2016

Wascherde-Schüler erfolgreich beim „Finanzduell“

Unter dem Motto „Finanzduell“ hatte die Volksbank Lauterbach-Schlitz rund 1 000 Schüler der Klassen 9 bis 12 in ihrem Geschäftsgebiet dazu aufgerufen, an dem Online-Quiz „Finanzduell“ teilzunehmen. Bei dem im Rahmen eines Azubi-Projektes initiierten Online-Quiz, bei dem es rund um das Thema Finanzen ging, räumte die 10aR der Schule an der Wascherde das Preisgeld von 666 Euro ab. Die Schüler von Klassenlehrerin Susanne Dickhaut hatten sich ganz besonders ins Zeug gelegt, da sie ein festes Ziel vor Augen hatten: Die Finanzierung ihrer Abschlussfeier.

Dem Tag der Preisübergabe fieberten die Jugendlichen mit großer Freude entgegen. Die Volksbank hatte die komplette Klasse dazu in die Hauptstelle nach Lauterbach eingeladen. Im Beisein von Klassenlehrerin Susanne Dickhaut und Konrektor Andreas Wellstein überbrachte das Projektteam, bestehend aus Angela Bauer aus der Marketingabteilung sowie den Auszubildenden des 2. und 3. Lehrjahres, ihre Glückwünsche: „Ihr seid die beste Klasse im ganzen Geschäftsgebiet unserer Bank, das ist eine tolle Leistung“. Auch den Schülern war klar, dass sie etwas Tolles geschafft haben. „Wir sind stolz auf die Leistung unserer Klasse. Der Einsatz hat sich gelohnt“, freuten sie sich. Aber nicht nur der Gewinn ist für die Jugendlichen eine tolle Sache. Während sie einerseits Spaß beim Quiz hatten, haben sie gleichzeitig auch „etwas dazugelernt“, wie sie selbst sagten.

Dass die Schüler sich mit Finanzthemen beschäftigen und etwas aus dem Quiz mitnehmen, war Ziel der Initiative. „Wir stellen oft fest, dass sich junge Menschen leider nur wenig mit dem Thema ‚Finanzielle Bildung‘ beschäftigen“, sagte Angela Bauer aus der Marketingabteilung. Angesichts der hohen Schuldenquote bei Jugendlichen sei es jedoch wichtig, dass bereits Schüler sich mit dem Thema befassen. Denn oft haben die „Schüler keine Vorstellung davon, was das Leben tatsächlich kostet. Sie besitzen fast alle ein Smartphone, zahlen es aber nicht selbst. So fehlt ein Überblick über entstehende Kosten.“

Mit dem Online-Quiz „Finanzduell“ will die Volksbank Lauterbach-Schlitz das Thema „Finanzielle Bildung“ in ihrem Geschäftsgebiet in den Fokus rücken und insbesondere Jugendliche für Finanzthemen sensibilisieren. Mit dem „Finanzduell“ können die Schüler ihr Wissen testen und sich mit dem Thema Finanzen auseinandersetzen.

Bei der 10aR der Schule an der Wascherde hat es funktioniert, sie haben etwas gelernt, ein tolles Ergebnis erzielt und jeder einzelne profitiert davon, denn nun kann die Planungsphase für die Abschlussfeierlichkeiten im Sommer beginnen, freute sich Klassenlehrerin Susanne Dickhaut und bedankte sich bei der Volksbank.