Bildunterschrift: Norbert Lautenschläger, Ralf Schneider, Oliver Gudat (DZ-Bank, Frankfurt), Bernd Höhl und Alexander Schagerl bei der Preisübergabe.

Pressebericht aus dem Lauterbacher Anzeiger vom 22.07.2016

Ausgezeichnetes Förderkreditgeschäft

„Im Jahr 2015 wurde unser Firmenkundenbetreuer Bernhard Schäfer zum besten Fördermittelbetreuer gekürt - in diesem Jahr geht der Tombstone der DZ Bank für bestes Fördermittelgeschäft zum 7. Mal in 9 Jahren zur Volksbank Lauterbach-Schlitz“, berichtet voller Stolz Norbert Lautenschläger, Vorstand der Bank.

Die DZ Bank in Frankfurt - Zentralbank der Volks- und Raiffeisenbanken - überreichte dieser Tage durch Oliver Gudat den Preis an die Vorstände Norbert Lautenschläger und Alexander Schagerl sowie an die Marktbereichsleiter Ralf Schneider und Bernd Höhl.

Die bestmögliche Finanzierungsstruktur ist Ziel der Beratung von Firmenkunden und auch Privatkunden bei deren Investitionsvorhaben. Zu  den öffentlichen Förderinstituten zählen die Kreditanstalt für Wiederaufbau KFW, die Wirtschafts- und Infrastrukturbank WI-Bank sowie die Landwirtschaftliche Rentenbank LR-Bank. Durch die Breite des Förderangebotes ist eine qualifizierte Beratung gefordert, um zinssubventionierte Darlehen oder auch Zuschüsse für die Vorhaben zu beantragen und abzurufen.

Trotz allgemein niedrigem Zinsniveau erfreuen sich die Förderprogramme nach wie vor eines hohen Zuspruchs.

Die Vielzahl der wiederholten Auszeichnungen macht die Bank zur Nr. 1 in Hessen.