Entgegennahme der Auszeichnung in Wiesbaden: (v.l.) Bernd Höhl, Bereichsleiter Baufinanzierung, Oliver Gudat, DZ BANK, Ralf Schneider, Bereichsleiter Firmenkundenbank und Jochen Oberlack, DZ BANK

Pressetext aus dem Lauterbacher Anzeiger vom 07.09.2017

Volksbank erhält Auszeichnung
Platz 1 für Beste Fördermittelbank

Im Rahmen einer Feierstunde in Wiesbaden konnten die beiden Bereichsleiter Bernd Höhl (Baufinanzierung) und Ralf Schneider (Firmenkundenbank) erneut eine Auszeichnung zur besten Fördermittelbank von der DZ BANK AG entgegennehmen.

Seit 9 Jahren lobt die DZ BANK diesen Preis aus und ehrt damit Banken, die im Rahmen ihrer Kundenberatung aktiv die von den öffentlichen Förderinstituten angebotenen Förderkredite, zum Vorteil ihrer Kunden, berücksichtigen. Die Volksbank Lauterbach-Schlitz eG wurde nun bereits zum achten Mal in neun Jahren ausgezeichnet und errang im Jahr 2016 bei den Volks- und Raiffeisenbanken (Bilanzsumme 500 Mio Euro bis 1 Mrd. Euro) den ersten Preis. "Dies zeigt den hohen Stellenwert, den eine bedarfsgerechte Beratung der Kunden bei deren Investitionsvorhaben hat", so die Volksbankvertreter.

Private Baufinanzierungskunden, Gewerbetreibende sowie Firmenkunden schätzen die Expertise der Bankberater im Bereich der öffentlichen Förderkredite. Diese stehen für vielfältige Investitionsmaßnahmen wie z. B. Existenzgründungen, Umweltschutz- oder Wohnungs-baumaßnahmen, landwirtschaftliche oder gewerbliche Investitionen zur Verfügung. Bei einigen Programmen werden Tilgungszuschüsse gewährt, so dass der Kunde weniger zurückbezahlen muss, als er erhalten hat. Dies führt dazu, dass trotz des niedrigen Zinsniveaus die Einbindung von Förderkrediten in eine Finanzierung für die Kunden sehr vorteilhaft ist.