Groß war die Freude im Lauterbacher Gymnasium

Pressebericht aus dem Lauterbacher Anzeiger vom 23.11.2017

Überraschender Besuch im Unterricht

Azubiprojekt "Finanzduell" der Volksbank Lauterbach-Schlitz eG kürt Sieger in Lauterbach und Schlitz

Auch in diesem Jahr hatte die Volksbank Lauterbach-Schlitz die Schüler der Klassen 9 bis 12 in ihrem Geschäftsgebiet dazu aufgerufen, an dem Online-Quiz „Finanzduell“ teilzunehmen. Bei dem im Rahmen eines Azubi-Projektes initiierten Online-Quiz, bei welchem den Schülerinnen und Schülern Fragen rund um das Thema Finanzen gestellt wurden, konnten in diesem Jahr gleich drei Schulklassen einen Geldpreis in Empfang nehmen. Die glücklichen Sieger sind in diesem Jahr die Klasse E1-C vom Alexander von Humboldt Gymnasium in Lauterbach (1.500€), die Klasse 10.2 der Gesamtschule Schlitzerland (1.000€), sowie die Klasse 9.1 der Gesamtschule Schlitzerland (500€).

Die Schulklassen wurden im Rahmen der Gewinnbenachrichtigung im Unterricht überrascht. Die beteiligten Azubis des zweiten und dritten Lehrjahres waren hierzu gemeinsam mit Angela Bauer aus der Marketingabteilung der Volksbank in die Schule bekommen. Die Freude war bereits beim Erscheinen des Volksbank-Teams groß und sofort wurde ein möglicher Gewinn in Betracht gezogen. Doch die Verantwortlichen machten es bis zur Bekanntgabe der endgültigen Platzierung noch einmal spannend und ließen sich zunächst berichten, wofür denn ein möglicher Gewinn verwendet werden könnte. Alle drei Klassen erzählten von Ausflügen bzw. Klassenfahrten, bei denen sie sich ein kleines „Extra“ vorstellen können. Bei der darauffolgenden Präsentation der Gewinnerschecks brach tosender Beifall in den jeweiligen Klassenräumen aus.

Der wichtigste Bestandteil des ganzen Projekts war neben der Vergabe der Preisgelder vor allem der Bildungsauftrag, welchen die Beteiligten des Projekts erfüllen wollten. „Wir stellen oft fest, dass sich junge Menschen leider nur wenig mit dem Thema ‚Finanzielle Bildung‘ beschäftigen“, sagte Angela Bauer aus der Marketingabteilung. „Angesichts der hohen Schuldenquote bei Jugendlichen sei es jedoch wichtig, dass bereits Schüler sich mit dem Thema befassen. Denn oft haben die Schüler keine Vorstellung davon, was das Leben tatsächlich kostet. Sie besitzen fast alle ein Smartphone, zahlen es aber nicht selbst. So fehlt ein Überblick über entstehende Kosten.“

Mit dem Online-Quiz „Finanzduell“ will die Volksbank Lauterbach-Schlitz das Thema „Finanzielle Bildung“ in ihrem Geschäftsgebiet in den Fokus rücken und insbesondere Jugendliche für Finanzthemen sensibilisieren. Durch das Quiz können die Schüler nicht nur ihr Wissen testen, sondern auch neues dazu lernen und besser über das alltägliche Bankengeschäft bzw. den Umgang mit Geld Bescheid wissen.