Ausbildungsleiter Bernd Höhl mit Elisabeth Löffler, Lena Eppel und Florian Bernhard

Pressebericht aus dem Lauterbacher Anzeiger vom 06.08.2018

Die Volksbank Lauterbach-Schlitz eG freut sich über die neuen Auszubildenden. Im Verlauf der nächsten zweieinhalb Jahre absolvieren sie ihre Ausbildung zum/zur Bankkaufmann/-frau und verstärken damit das Team der Bank.

 

Wie jedes Jahr starteten die Neuankömmlinge mit einer Einführungswoche. Durch Informationsveranstaltungen und Rundgänge durch die Filialen wurden sie langsam an den Arbeitsalltag herangeführt. Bei einem Outdoor-Tag, den alte und neue Azubis gemeinsam verbrachten, konnten sich diese näher kennenlernen und Ansprechpartner auf Augenhöhe finden. Ebenfalls auf dem Programm stand wie jedes Jahr die Schulung „Business-Knigge“, bei der Verhaltensregeln erläutert wurden, die sowohl im Berufsleben als auch privat zu empfehlen sind.

Nach der Einführungswoche starten die Azubis Elisabeth Löffler und Florian Bernhard sowie Praktikantin Lena Eppel in den Bankalltag. Um das nötige Knowhow zu erlernen, werden die Auszubildenden an internen Seminaren, Workshops und Projekten teilnehmen. Vom qualifizierten Berater oder Sachbearbeiter bis hin zu Leitungsfunktionen eröffnet sich nach bestandener Prüfung ein breites Spektrum anspruchsvoller Tätigkeitsfelder für junge Bankkaufleute.

„Für engagierte und zuverlässige junge Menschen, die ihr umfangreiches Fachwissen in beruflichen Erfolg umsetzen möchten, bietet die Ausbildung bei der Volksbank Lauterbach-Schlitz eG die idealen Voraussetzungen“, betont Norbert Lautenschläger. „Die Kombination aus Fachunterricht in der Vogelsbergschule in Lauterbach und dem Lernen in den verschiedenen Geschäftsstellen und Serviceabteilungen unseres Hauses erlaubt eine umfassende Auseinandersetzung mit der Vielfalt des Bank- und Finanzwesens.“