v.l. Vorstandsvorsitzender Norbert Lautenschläger, Elvira Waldeck, Jubilar Werner Waldeck, Vorstand Alexander Schagerl

Pressetext aus dem Schlitzer Boten vom 08.11.2018

40 Jahre in der Volksbank

Werner Waldeck wurde geehrt

Zu einer kleinen Feierstunde hatten Vorstandsvorsitzender Norbert Lautenschläger und Vorstand Alexander Schagerl den Prokuristen und Leiter der Privatkundenbank Werner Waldeck eingeladen. Er ist seit nunmehr 40 Jahren für die Volksbank Lauterbach-Schlitz eG tätig. „Dies sei in der heutigen Zeit durchaus nicht mehr selbstverständlich“, führte Norbert Lautenschläger in seiner Ansprache aus. In seiner Laudatio hob er die positive Einstellung zum Beruf, das Engagement, den vorbildlichen Einsatz im Sinne der genossenschaftlichen Werte und die Treue zur Bank hervor. Kompetent innovativ und mit Weitblick berate Werner Waldeck seit vielen Jahren die Privatkunden der Volksbank und sei ferner Ansprechpartner für die vielen Mitarbeiter seines Bereiches, die seine erfrischende humorvolle Art sehr zu schätzen wüssten.

Lautenschläger lies den Werdegang von Werner Waldeck Revue passieren: Direkt nach der mittleren Reife im Jahre 1977 begann er seine Ausbildung zum Bankkaufmann. Es folgte der Grundwehrdienst, nach welchem er sofort wieder in die Volksbank zurückkehrte. Sein Spezialgebiet wurde sehr schnell die Anlageberatung. Er besuchte diverse Weiterbildungslehrgänge und bekam im Jahr 1987 Handlungsvollmacht erteilt. Im Jahr 1994 übernahm Werner Waldeck die Bereichsleitung der Privatkundenbank. 1995 schloss Waldeck das Genossenschaftliche Bank-Führungsseminar mit dem Titel „Diplomierter Bankbetriebswirt ADG“ ab. Im Jahre 2002 wurde ihm Gesamtprokura erteilt.

In Anerkennung seiner langjährigen Tätigkeit durfte er die Ehrennadel in Silber des Genossenschaftsverbandes in Empfang nehmen. Im Namen der Kolleginnen und Kollegen dankte Veronika Eidt für die gute Zusammenarbeit und das kollegiale Miteinander.