Stiftung, Tafel und Veranstalter der Ausbildungsmesse danken für das Geld. Foto: ws

Pressetext aus dem Lauterbacher Anzeiger vom 11.01.2018

SPENDE Von-Manteuffel-Stiftung überreicht 1325 Euro / Das Geld ist für die nächste Schulranzenaktion bestimmt

LAUTERBACH - (ws). Die Lauterbacher Ausbildungsmesse, die im Herbst auf dem Firmengelände der Ahlbrandt System GmbH ihre Premiere erlebte, wirkt nachhaltig. Die Veranstaltung zur Nachwuchswerbung im Beruf führte nicht nur zum Abschluss von Ausbildungsverträgen, sondern unterstützte auch bedürftige Familien in der Region. Die teilnehmenden Firmen hatten Spenden gesammelt, die über die Harald-und-Katharina-von-Manteuffel-Stiftung der Lauterbacher Tafel zu Gute kommen. Mit dem Betrag von 1325 Euro soll die nächste Schulranzenaktion für die kommenden Erstklässler aus bedürftigen Familien unterstützt werden. Der Spendenbetrag wird dann von der Stiftung dem Bedarf entsprechend aufgestockt.

Die Scheckübergabe im Café der Bäckerei Happ am Netto-Markt in der Vogelsbergstraße in Lauterbach bot Gelegenheit, noch einmal Bilanz der Ausbildungsmesse zu ziehen. Wie Holger Bätz von der Ahlbrandt System GmbH erläuterte, war die Idee auf der „Nacht der Bewerber“, einer etablierten Ausbildungsmesse in Alsfeld, entstanden. 20 Firmen und Institutionen machten schließlich in der Kreisstadt mit und informierten rund 500 Besucher. Bernd Höhl bestätigte die außerordentliche Zugkraft der Veranstaltung gleich bei der Premiere. Über die Vernetzung der Teilnehmer in ihrem sozialen Engagement war schnell die Verbindung zur Manteuffel-Stiftung mit ihrem Vorsitzenden Werner Köhler und zur Lauterbacher Tafel mit ihrer Vorsitzenden und Gründerin Andrea Riedesel Freifrau zu Eisenbach geschaffen.

Die Manteuffel-Stiftung unterstützt Kirchengemeinden und gemeinnützige Organisationen bei ihrer sozialen Arbeit, hilft auch unbürokratisch in Notlagen, wobei die Unterstützung einzelner Personen die Ehrenamtler auch stark in ihrem Zeitbudget beansprucht. Die Tafel wiederum entlastet einkommensschwache Familien durch die Weitergabe günstiger Lebensmittel, die im Supermarkt sonst weggeworfen werden müssten. Hier entsteht auch der Kontakt zu Familien, deren Kinder und Jugendliche Ausstattung für die Schule benötigen.

Die Spenderliste der Ausbildungsmesse enthält folgende Firmennamen: Behindertenhilfe Vogelsbergkreis, Paul Himmelmann, LBF Technik, Bäckerei Happ, Schramm GmbH, Gustav Stabernack GmbH, Anlagenbau Günther, Team Digital, CWS-boco, Volksbank Lauterbach-Schlitz, Ahlbrandt System, Schmidt Zimmerei Holzbau, Georg Fehl und Sohn, Balzer und Ubs Hainer Untenehmensberatung und Software Service.